Axis Communications verstärkt Positionierung im Smart Home Bereich und ist ab sofort Mitglied der wibutler-Allianz

Hersteller unterschiedlichster Branchen bieten bereits intelligente Produkte für die Gebäudeautomation an, um dem Kundenwunsch nach einem vernetzten Zuhause nachzukommen. Bei der Umsetzung gibt es jedoch nach wie vor Schwierigkeiten. Die wibutler-Allianz, ein Zusammenschluss verschiedener Hersteller für eine offene Plattform, verspricht Abhilfe und nimmt mit Axis Communications einen Anbieter für IP-Sicherheitstechnik auf.

Die Integration einzelner Bereiche in eine Plattform ist oftmals noch zu komplex oder für einzelne Gewerke überhaupt noch nicht umsetzbar. Insbesondere der Bereich der Sicherheitstechnik wurde bislang zu wenig integriert. Dank der Aufnahme des IP-Sicherheitsanbieters Axis Communications in die wibutler-Allianz ist es nun möglich, Gebäudeautomation und Sicherheitstechnik zu verbinden. Dies eröffnet neue Wege für ein umfassendes Hausautomationssystem. Das Angebot hat vor allem Handwerker und Privatanwender im Blick, die von einer unkomplizierten und einfachen Installation profitieren.

Die Hausautomationslösung wibutler vernetzt Produkte unterschiedlicher Kommunikationstandards und ermöglicht die Steuerung des Smart Homes per Knopfdruck, per Sprachbefehl oder per App. So sind Szenarien von der kontrollierten Wohnraumlüftung, über die Heizungsregelung, bis hin zur intelligenten Lichtgestaltung problemlos möglich. Die Produktpalette der wibutler-Plattform umfasst Angebote aus dem Bereich der gesamten Haustechnik (Sanitär, Heizung, Belüftung und Elektro) und zielt sowohl auf das installierende Handwerk als auch auf die Bedürfnisse der Endanwender ab.

Die wibutler-Allianz – eine Lösung zur ganzheitlichen Gebäudeautomation

Die wibutler-Allianz ist ein Zusammenschluss führender Hersteller verschiedener Branchen mit dem Ziel, ein unabhängiges und ganzheitliches Hausautomationssystem voranzutreiben. Die neutrale Plattform verfügt über ein offenes, skalierbares System sowie einem eigens entwickeltem Betriebssystem und dient so als Home Server. Die Integration unterschiedlicher Produkte und Standards funktioniert über Funkprotokolle wie EnOcean, Z-Wave, ZigBee, WLAN und IP-basierte Protokolle über lokale oder Cloud APIs. Ein optionaler Offlinebetrieb sorgt zudem für höchste Sicherheit.

Die Zusammenarbeit zwischen Axis Communications und wibutler basiert auf dem gemeinsamen Anspruch, die Nutzung der eigenen Produkte und Lösungen für den Nutzer möglichst einfach und intuitiv zu gestalten. So zeichnet sich die wibutler-Plattform vor allem durch eine simple Installation und Bedienung aus. IP-basierte Produkte und Lösungen aus dem Videosicherheits-, Zutrittskontroll- und Audiobereich von Axis können so in die Plattform von wibutler eingebunden werden. Das Netzwerk und die Fachkompetenz der einzelnen Hersteller kreieren so den Zukunftsmarkt des Internet of Things und sorgen für mehr Flexibilität und neue Funktionen für die Kunden.

 

Über wibutler

wibutler ist ein Software- und Technologieunternehmen aus Münster in Nordrhein-Westfalen. Die 100%ige Viessmann-Tochter beschäftigt zurzeit über 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer Passion für die gewerkeübergreifende Digitalisierung der Gebäudetechnik. 2012 als Ausgründung der FH Münster entstanden, unterstützt das Unternehmen Hersteller verschiedener Branchen bei der Integration ihrer smarten Produkte in die vernetzte Welt. Um Hausautomation für jeden erlebbar, nutzbar und einfach zu machen, entwickelt wibutler eine gleichnamige, herstellerunabhängige und zukunftssichere Smart Home Lösung. Diese Lösung, der wibutler pro, ist eine Zentrale für digitale Gebäudetechnik mit herstelleroffenem Systemgedanken. Durch die Verwendung verschiedener Kommunikationsstandards (u.a. EnOcean, ZWave, ZigBee, WLAN, LAN) wird die Vernetzung, Steuerung und Automatisierung der gesamten Haustechnik aus einer einzigen App heraus ermöglicht.

Über Axis Communications

Axis ermöglicht eine smarte und sichere Welt durch die Entwicklung von Netzwerklösungen. Diese bieten Erkenntnisse, um die Sicherheit und Geschäftsmethoden zu verbessern. Als Marktführer im Bereich Netzwerk-Video bietet Axis Produkte und Dienstleistungen für Videoüberwachung und -analyse sowie Zutrittskontrolle und Audiosysteme. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen beschäftigt mehr als 3.000 engagierte Mitarbeiter in über 50 Ländern. Gemeinsam mit seinen Partnern auf der ganzen Welt bietet das Unternehmen kundenspezifische Lösungen an.

 

Pressekontakt:

Felix Redepenning
press@wibutler.com
0251/149 816 56