wibutler geht gemeinsam mit Viessmann in die Zukunft

Münster, 22.05.2018: Die Zukunft der wibutler GmbH ist gesichert. Zusammen mit der Viessmann Group als neuem, strategisch ausgerichteten Gesellschafter wird der Geschäftsbetrieb des Smart Home Herstellers fortgeführt. Unter der Geschäftsführung von Michael Jüdiges bleiben das Management sowie die Arbeitsplätze erhalten.

 

„Rund einen Monat nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens konnte der damit verbundene Sanierungsprozess der wibutler GmbH erfolgreich abgeschlossen werden. Der Standort in Münster an der Weseler Straße bleibt erhalten; hier haben wir bereits Mitte 2017 den Grundstein für unsere erfolgreiche Refokussierungsstrategie gelegt“, so Michael Jüdiges, Geschäftsführer der wibutler GmbH. Auch künftig wird das Unternehmen Industrie und Handwerk mit der Marke wibutler als starker Partner zur Seite stehen. Ziel ist es, Technologien und Innovationen im Bereich digitaler Gebäudetechnik  zu etablieren, sie aktiv zu vermarkten und als Ansprechpartner bzw. Experte für ganzheitliche gebäudetechnische Lösungen zur Verfügung zu stehen. Jüdiges ist erfreut, dass die Investorengespräche erfolgreich abgeschlossen wurden: „Zusammen mit Viessmann können wir als wibutler GmbH mit neuer Kraft durchstarten.“

 

Als international aufgestelltes  Familienunternehmen im Bereich Heiz-, Klima- und Energielösungen  unterstützt  Viessmann wibutler nicht nur finanziell. Viessmann befürwortet den herstelleroffenen und unabhängigen Systemgedanken von wibutler, um ganzheitliche Anwendungen aus der Gebäudetechnik auf einer digitalen Plattform zu vereinen. Karlheinz Reitze, verantwortlich für den Viessmann Geschäftsbereich PV+E-Systeme, sagt: “Mit dem Engagement für wibutler möchten wir unser Viessmann Komplettangebot im zukunftsträchtigen Smart-Home-Bereich ergänzen. Auf diese Weise bauen wir unsere Systemkompetenz weiter aus und treiben gemeinsam mit dem Handwerk die Entwicklung smarter Haustechnik. Gemeinsam mit VC/O, dem digitalen Neugeschäft von Viessmann, werden wir kontinuierlich digitale Produkte und Lösungen entwickeln.”

 

Neben einer hohen Kompetenz und der erforderlichen Finanzkraft bringe Viessmann auch die Bereitschaft mit, die Marke und das Unternehmen weiter zu entwickeln. „Dieses strategische Interesse ist der wichtigste Baustein für eine erfolgreiche Zukunft der wibutler GmbH“, ergänzt CFO Sascha Weiß.

 

 

Über wibutler

wibutler ist eine herstelleroffene Smart Home Lösung, die den Alltag von Menschen erleichtert. Ausgestattet mit multiplen Funkstandards, verknüpft wibutler Produkte unterschiedlicher Hersteller, Branchen und Funkstandards und macht das gesamte Haus über eine einzige App zentral steuerbar. Die Plattform für digitale Gebäudetechnik mit offenem Systemgedanken wurde von der wibutler GmbH entwickelt, die 2012 als Ausgründung der FH Münster entstand.

 

Über Viessmann 

Die Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Heiz-­, Industrie-­ und Kühlsystemen. Das 1917 gegründete Familienunternehmen beschäftigt mehr als 12.000 Mitarbeiter, der Gruppenumsatz beträgt 2,37 Milliarden Euro (2017). 55 Prozent des Umsatzes entfallen auf das Ausland. Als Familienunternehmen legt Viessmann besonderen Wert auf verantwortungsvolles und langfristig angelegtes Handeln, die Nachhaltigkeit ist in den Unternehmensgrundsätzen fest verankert. Im Jahr 2018 hat mit Maximilian Viessmann die vierte Generation der Familie die Führung des Unternehmens übernommen. Neben dem konsequenten Ausbau und der Weiterentwicklung des Produktportfolios verstärkt Viessmann bereits seit längerer Zeit auch seine Aktivitäten rund um das Thema „Digitalisierung des Handwerks“. Das Viessmann Komplettangebot bietet individuelle Lösungen mit effizienten Systemen und Leistungen von 1 bis 120.000 Kilowatt für alle Anwendungsbereiche und alle Energieträger.

 

 

 

Pressekontakt:

Natalie Lunemann

press@wibutler.com

Tel. 0251-149816-56